FANDOM


Nina Moghaddam

Nina Moghaddam

Nina Moghaddam (* 27. Dezember 1980 in Madrid) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin und Moderatorin für verschiedene Events.

Nina Moghaddam wurde 1980 in Madrid als Tochter persischer Eltern geboren, die zu dieser Zeit in Spanien Urlaub machten. Sie lebt in Köln, wo Moghaddam auch aufgewachsen und zur Schule gegangen ist.

Im Jahr 2000 nahm Moghaddam an dem VIVA-Casting You Can Make It Always teil.[1] Seit ihrem Abitur ist sie regelmäßig bei Super RTL zu sehen: 2002 begann sie Toggo-TV zu moderieren, 2004 übernahm sie auch die Sendungen WOW Die Entdeckerzone und Kiddy Contest (eine Co-Produktion mit dem ORF). 2005 wurde sie für diese Tätigkeiten für den Grimme-Preis in der Kategorie „Spezial“ nominiert. In der Trickfilmkomödie (Deutschland/USA 2006) Es war k’einmal im Märchenland (Happily N' Ever After) sprach sie die Prinzessin Ella.

Nina Moghaddam spricht Deutsch, Englisch, Französisch, Persisch und ein wenig Spanisch und Chinesisch. Sie studierte von 2002 bis 2009 an der Universität zu Köln „Regionalwissenschaften Ostasien mit Schwerpunkt China“.